WIN : WIN



unschlüssig ?

Unentschlossen zwischen Privatunterricht oder Gruppenkurs? Vielleicht ist PRIVATE SHARING die beste Option für Sie.

so funktionierts:

WIR suchen einen weiteren Gleichgesinnten des selben Standards.
Max. 2 Teilnehmer

Dauer und Inhalt

2 Stunden Privat Unterricht
Flexible Planung der Einheiten
möglich für Ski oder Snowboard Unterricht
image

den

image

coach

image

teilen

Private Sharing erobert die Piste

Hinter diesem Angebot steckt viel Schlaues: Aber zu wem passt nun Private Sharing?
Unsere Kunden schätzen Private Sharing als Alternative zu Gruppenunterricht oder Privatunterricht.
Die Fakten klingen bestechend gut - oder?

FAKT IST:

Weniger Teilnehmer. Viel weniger Teilnehmer.
Im Gruppenunterricht teilt man sich den Lehrer mit bis zu 12 Teilnehmern pro Level. Manche fühlen sich dadurch gestresst, weil einige Teilnehmer ein wenig schneller sind als man selbst. Andere fühlen sich gelangweilt, weil man auf andere Gruppenmitglieder warten muss.

Mehr Privatstunden für weniger Geld.
Die maximale Teilnehmerzahl bei Private Sharing: 2
Hier kann sich der Skilehrer ausreichend Zeit für die Anliegen beider Teilnehmer nehmen.
Ähnlich wie bei Privat Unterricht, nur mit dem Unterschied, dass die Kosten geringer sind.

Cleverer Fahren.
Könnte die Zusammenfassung lauten. Denn so können Sie sich mehr Unterrichtsstunden für weniger Geld leisten.
Und im besten Fall lernen Sie noch einen netten Mitskifahrer kennen, mit dem Sie weiter über die Piste flitzen können.
Private Sharing
2 Stunden : € 80.-
pro Person
Zeiten
Start auf S2 (11.00) oder S3 (13:10)

Konditionen

Sollte sich kein anderer "Mit Skifahrer" finden wird der Unterricht durchgeführt, die Unterrichtszeit reduziert sich auf 1,5 Stunden.