Skifahren in Mayrhofen

Das erste Mal zum Skifahren in Mayrhofen?

Möchtest du die Pisten erkunden? Oder ist es sogar dein erster Winterurlaub und jetzt gehts ans skifahren lernen?

Wir denken je mehr Informationen du im Vorfeld bekommst, desto besser kannst du das Skifahren in Mayrhofen genießen. Kurzum : unangenehme Überraschungen im Urlaub, das braucht wirklich niemand.

Daher haben wir die häufigsten Fragen unserer Kunden bezüglich Skischule aber auch darüber hinaus hier für dich zusammengefasst.
Sollte genau deine nicht dabei sein, so lass es uns bitte wissen.

Ein paar Details zum Skischul Ablauf

Wo ist der Treffpunkt zum Skifahren in Mayrhofen und wo findet der Unterricht statt?

Wir starten unseren Unterricht an unserem Sammelplatz am Berg (Penken), direkt bei unserer Skischulhütte. Das heißt, hier stellen wir dir deinen Lehrer vor und ihr könnt sofort loslegen.

Kann ich auch im Skigebiet noch Skiunterricht buchen?

Ja, du kannst sehr gerne in unsere Skischulhütte am Penken kommen und wir checken, ob wir noch kurzfristig einen Skilehrer frei haben. Solltest du allerdings Anfänger sein, dann würden wir dir empfehlen den Skiunterricht schon vorab zu buchen. Damit das skifahren lernen in deinem Winterurlaub in Mayrhofen auch sicher stattfinden kann.

Ich habe online gebucht. Soll ich vorab noch ins Skischul Büro kommen?

Wir freuen uns dich kennenzulernen und stehen in unserem Büro im Zentrum von Mayrhofen gerne für Infos zur Verfügung. Wenn du online aber schon alles fixiert hast, dann kannst du auch gerne direkt zum Treffpunkt am Berg kommen. Vielleicht möchtest du ja vorher schon eine Runde Skifahren in Mayrhofen.

Wie kann ich mein Level beim Skifahren einschätzen ?

Wie kann ich mein Level beim Skifahren einschätzen ?

Anfänger:
Ich bin noch nie auf Skiern gestanden und probiere das Skifahren in Mayrhofen zum ersten Mal.

Leicht Fortgeschritten:
Ich kann im flachen Gelände alleine bremsen und im Pflug erste Kurven fahren.

Fortgeschritten:
Ich beherrsche den Pflug und versuche mich im Parallelschwung. Auf blauen und roten Pisten fühle ich mich wohl.

Profi:
Ich beherrsche den Parallelschwung und bewältige auch schwarze Pisten sicher.


Wo bekomme ich Infos zu speziellen Angeboten und Aktivitäten auch abseits vom Skifahren in Mayrhofen?

Mit findest du in der myZillertal.app deinen digitalen Reisebegleiter.
Erlebnisse, Event Tickets, Bergbahntickets, Unterkünfte und vieles mehr online oder direkt am Smartphone buchen.
Anders ausgedrückt, die myZillertal.app begleitet dich und informiert über aktuelle Veranstaltungen und Angebote in der Region.
Du kannst Top-Events im Zillertal über die myZillertal.app buchen und bei Veranstaltungen in der ersten Reihe stehen. Außerdem kannst du Kulinarische Highlights im Zillertal entdecken und Restaurantempfehlungen oder Angebote vor allen anderen erfahren.

Wir freuen uns dich beim Skifahren in Mayrhofen zu unterstützten.

Panorama Skigebiet Mayrhofen
Ahornspitze
Große Löffler
Tristner
Penkenbahn Berg Station
Harakiri Piste
Granatalm
Brandberger Kolm
Hintertuxer Gletscher >
  • Ahornspitze
  • Große Löffler
  • Tristner
  • Penkenbahn Berg Station
  • Harakiri Piste
  • Granatalm
  • Brandberger Kolm
  • Hintertuxer Gletscher >

Häufige Fragen zum Skifahren in Mayrhofen

Fragen zum Gruppenunterricht

Was sind eure maximalen Größen im Gruppenunterricht?

Wir begrenzen unsere Gruppen auf maximal 6 Personen pro Level!
Somit erhält jeder Teilnehmer die notwendige Aufmerksamkeit.

Kann man den Gruppenkurs auch vor Ort verlängern?

Ja, es freut uns wenn es dir gefällt und du noch weiter mit uns Skifahren willst. Wir empfehlen dir eine Startbuchung von 3 Tagen Skikurs damit du deinen Grundstein legen und den Fortschritt erleben kannst.

Müssen die Skikurs Tage hintereinander genommen werden?

Ja, da der Skikursaufbau einer Struktur folgt, die tägliche Fortschritte erreicht. Aus Rücksicht auf weitere Teilnehmer der Gruppe wollen wir unnötiges Wiederholen für „Aussetzer“ vermeiden.

Was ist die Mindestteilnehmer Zahl pro Ski Level?

Mindestteilnehmer pro Level liegt bei 3 Personen
Bei 3 Personen in der Gruppe dauert der Kurs am Sonntag + Montag 4 Stunden und am Dienstag 2 Stunden.

Welchen Skipass brauche ich?

Mit nur einem Ticket kannst du im weitläufigen Skigebiet Penken, Ahorn, Rastkogel und Eggalm skifahren.
Bis 1,5 Tage ist ein Skipass „nur“ für diese Skigebiete gültig. (Das ist aber schon eine ganze Menge)
Sobald du ein 2 Tages Ticket löst hast du den Zillertaler Super Skipass erworben.
Somit kannst du mit einem Ticket die Liftanlagen im gesamten Zillertal inklusive Gletscher nützen.
Hier warten 515 bestens präparierte Pistenkilometer und 179 Liftanlagen im Zillertal auf dich.

Wenn du auf 2.000m einfach mal einen Kaffee und ein Buch genießen möchtest, so gibt es auch spezielle Fussgänger Karten. Diese sind nur für die Zubringerbahnen (Ahornbahn oder Penkenbahn) gültig, also ohne Skilifte im Gebiet.

Die Preise der Skipässe findest du hier : Mayrhofner Bergbahnen

Was sind die Vorteile von Privatunterricht?

Diese Antwort ist einfach. Du profitierst von der erhöhten Aufmerksamkeit des Skilehrers und vom individualisierten Unterricht! Alles kann genau auf dich abgestimmt werden und du lernst einfach schneller.

Fortgeschrittene Skifahrer, die sich gefühlt auf einem Leistungs Plateau befinden und immer die gleichen Schwierigkeitsgrade fahren, können ihre Technik Feinjustieren.

Zusammengefasst:

  • Du startest wie es am besten in deinen Tagesablauf passt: Flexible Zeiten
  • Der Unterricht orientiert sich an deinem Lernfortschritt in deiner Geschwindigkeit
  • Dein Können bestimmt das Programm im Privatunterricht
  • Sicheres und intensives Lernen
  • Du erhälst individuelles Feedback
  • Jeder Profitiert : vom Anfänger bis zum Experten
Kann ich mal einen Blick ins Gebiet werfen?

Hier findest du die wichtigsten Webcams um dich mal vor Ort umzusehen.

Wieviel Schnee liegt denn im Skigebiet?

Das Zillertal bietet eine Schneegarantie beim Kauf eines Zillertaler Superskipasses. Schon alleine die Höhenlage ist ein starkes Versprechen für einwandfreie Pistenverhältnisse (von 560m – 3.250m).
Zusätzlich können 74,5% aller Pisten bei Bedarf beschneit werden. Somit ist sicheres Skifahren in Mayrhofen gesichert. Absolute Schneegarantie wird im Zillertal weiters durch den Hintertuxer Gletscher, dem einzigen Ganzjahresskigebiet Österreichs geboten. Skifahren mit Garantie!
Aber schau rein und informieren dich über die aktuelle Schneehöhe im Zillertal.

Rentiert sich ein Skidepot?
Um deinen Winterurlaub wirklich genießen zu können, ist ein Skidepot am Berg schon sehr komfortabel!
Sonst musst du deine Skiausrüstung von der Unterkunft zur Piste schleppen. Auch wenn die Skibus Verbindung im Ort sehr gut ist, ohne Ballast am Arm ist die Busfahrt und die Auffahrt mit der Gondel einfach gemütlicher.
Am Berg erwartet dich dann dein beheizter Depot Schrank, die Skischuhe sind trocken und du hast auch einen versperrbaren Schrank um Kleinigkeiten an der Bergstation zu lassen.
Ein Tipp: Schnell sein lohnt sich, da es nur eine begrenzt verfügbare Anzahl an Depots an der Bergstation gibt.
Ist der Skipass in den Kurspreisen inkludiert?

Nein. Diese sind separat erhältlich. Die Preise der Liftkarten findest du direkt bei den Mayrhofner Bergbahnen.

Was passiert bei „schlechtem Wetter“?

Unsere Kurse finden bei jedem Wetter statt.
Der Kurs wird nur abgesagt oder verschoben, wenn der Bergbahnbetreiber den Betrieb des Liftbetriebs einstellt.
Das kann z.B bei starkem Wind der Fall sein.

Psst … Geheimtipp

Auf jeden Fall solltest du den hausgemachten Apfelstrudel im „Gschösswandhaus“ probieren.
Als Bonus hast du von dort einen tollen Blick über Mayrhofen und den Zillertaler Hauptkamm.

Die Belastung kommt auf den Aussenski

© 2020 Skischule Habeler. All rights reserved.